von Marc Zirlewagen

Kinderbetreuung trotz Sanierung sichergestellt

Eine ungewohnte Herausforderung brachte das eap-Vereinsjahr 2019 mit sich: Aufgrund der Sanierung von Jardin Palmito musste der eap die Betreuung der dortigen Kinder sicherstellen. Von der gelungenen Auslagerung und Rückkehr berichtete der Vorstand am 13. Februar 2020 auf der eap-Mitgliederversammlung in der Sonnemannstraße 9-11. Auf der Tagesordnung standen darüber hinaus Finanzen, Neuigkeiten aus den Einrichtungen und Wahlen.

Sanierung Jardin Palmito

Aufgrund eines großen Wasserschadens musste Jardin Palmito zur Sicherstellung der Hygiene saniert werden. In der Zeit vom 14. April bis 3. Dezember 2019 fanden die vier Gruppen Aufnahme in Jardin Weißer Stein (Alouettes), Jardin am Hof (Kangaroos), Jardin Rebgärten (Loups) und Jardin Hausen (Pandas). Dies war mit Erschwernissen für Eltern und Kinder der ausgelagerten Gruppen ebenso verbunden wie in den aufnehmenden Einrichtungen. Dennoch sind Verlegung und Rückkehr als voller Erfolg zu verbuchen: Trotz der unumgänglichen Arbeiten machte der eap die Fortführung der Betreuung der 48 Kinder in vollem Umfang möglich.

Neues aus den Kindertagesstätten

Neben dem mit der Sanierung und Auslagerung verbundenen hohen organisatorischen Aufwand wurden in den Kindertagesstätten „Jardin Palmito“ und „Jardin am Hof“ 29 der vom eap betreuten 66 Plätze neu vergeben. Hinzu kam die Organisation mehrerer kleinerer Spenden in Höhe von je fast 2.000 Euro für „Jardin Palmito“ (Kinderwagen für Ausflüge, Spielsachen in den Gruppen und Kinderbücher) und in „Jardin am Hof“ (Garderobe, Bücherregal, Barfußpfad und Kinderbücher) sowie von je zwei Tagen der offenen Tür.

Neues von Erasmus

Bildung ist für Schülerinnen und Schüler oftmals eine Frage der finanziellen Möglichkeiten ihrer Eltern. Um einen Beitrag zur Chancengerechtigkeit im Rahmen seiner eingeschränkten Möglichkeiten zu leisten, vergibt der eap seit dem Schuljahr 2019/20 an der vom eap mitgegründeten Erasmus Grundschule erstmals ein Teilstipendium (Dauer: vier Jahre, Höhe: monatlich 319 Euro bei gleichzeitig entfallender Aufnahmegebühr). Pro Schuljahr soll nun ein weiteres Teilstipendium folgen. Die Erasmus Grundschule befindet sich zusammen mit dem Erasmus Gymnasium seit dem 2. Halbjahr 2017 am neuen Schulcampus in der Sonnemannstraße 9-11. Die Grundschule hat derzeit 15 Klassen mit 367 Schülern. Ab dem Schuljahr 2020/21 werden alle geplanten 16 Klassen entsprechend dem Baufortschritt des neuen Gebäudes angeboten. Über den eap, von privater Seite, über ein Online-Fundraising und das Programm „Elternarbeit“ ist es Erasmus gelungen 10.000 Euro Spenden einzuwerben. Neu im Erasmus-Projekt ist seit Sommer 2019 eine U3-Einrichtung im Holzhausenviertel für 20 Kinder in zwei Gruppen.

Personalien

Neu in den eap-Vorstand gewählt wurde Elisa Legien. Sie ist zudem künftig als Aufsichtsratsmitglied der Erasmus Träger-GmbH das Bindeglied des eap zu Erasmus. Für das langjährige Engagement ihres Amtsvorgängers Oliver Clasen bedankte sich der eap im Namen aller Mitglieder. In ihren Ämtern bestätigt wurden die eap-Vorstände Marc Friedrich (Vereinsvorsitzender), Marc Zirlewagen (Öffentlichkeitsarbeit), Boris Nitzsche, Mitgliederbetreuung) und Daniel Mierow (Jardin Palmito).

Erfolgszahlen 2003–2019

Seit seiner Gründung 2003 hat der eap auf seine derzeit 76 Betreuungsplätze (36 in Jardin Palmito, 30 in Jardin am Hof, 10 im Erasmus Kindergarten) insgesamt 387 Kinder vermittelt. Aus Mitgliedsbeiträgen wurden in dieser Zeit 302.611 Euro in Jardin Palmito, Jardin am Hof, Erasmus sowie die eap-Verwaltung investiert. Außerdem generierte der eap bis jetzt 4,3 Millionen Euro an Unternehmens-Sponsorenbeträgen für Jardin Palmito und Jardin am Hof.

Zurück

Nachrichtenarchiv

von Marc Zirlewagen

Eine ungewohnte Herausforderung brachte das eap-Vereinsjahr 2019 mit sich: Aufgrund der Sanierung von Jardin Palmito musste der eap die Betreuung der dortigen Kinder sicherstellen. Von der gelungenen Auslagerung und Rückkehr berichtete der Vorstand am 13. Februar 2020 auf der eap-Mitgliederversammlung in der Sonnemannstraße 9-11. Auf der Tagesordnung standen darüber hinaus Finanzen, Neuigkeiten aus den Einrichtungen und Wahlen.



von Marc Zirlewagen

Bildung ist für Schülerinnen und Schüler oftmals eine Frage der finanziellen Möglichkeiten ihrer Eltern. Um einen Beitrag zur Chancengerechtigkeit im Rahmen seiner eingeschränkten Möglichkeiten zu leisten, vergibt der Elternverein am Palmengarten (eap) für das Schuljahr 2019/20 an der vom eap mitgegründeten Erasmus Grundschule erstmals ein Teilstipendium.

von Marc Zirlewagen

Große Investitionen tätigte der Elternverein am Palmengarten e. V. (eap) im Vereinsjahr 2018. Im Mittelpunkt standen Nachhaltigkeit für die Mitglieder und Einrichtungen sowie Spielfreude für die Kinder. Am 20. März 2019 traf sich der eap zur Mitgliederversammlung in der Sonnemannstraße 9-11. Auf der Tagesordnung stand der Bericht über das Vereinsjahr 2018.

von Redakteur

Am 3. September 2018 ging der Relaunch des eap-Internetauftritts live. Das grundlegend erneuerte Content Management System bringt nun mehr Service und leichtere Bedienbarkeit für die Vereinsmitglieder. Das neue, zeitgemäße Design wirkt darüber hinaus frischer und moderner.

von Marc Zirlewagen

Wichtige Meilensteine setzte der Elternverein am Palmengarten e. V. (eap) auch im Vereinsjahr 2017.

Am 28. Februar traf sich der eap zur Mitgliederversammlung in der KfW-Westarkade.

Auf der Tagesordnung stand der Bericht über das Vereinsjahr 2017.

von Marc Zirlewagen

eap und KfW haben ein neues Kapitel in ihrer seit 2003 bestehenden erfolgreichen Zusammenarbeit aufgeschlagen und kooperieren ab sofort auch bei der Vergabe von zehn Betreuungsplätzen im Erasmus Kindergarten.

von Marc Zirlewagen

Sei es bei der Vergabe von Krippenplätzen, der Finanzierung verbesserter Krippenausstattungen, der Optimierung der Mitgliederbetreuung oder dem Wachstum der Erasmus-Einrichtungen: der Elternverein am Palmengarten (eap), der am 22. Februar 2017 zu seiner Mitgliederversammlung zusammenkam, hat im vergangenen Vereinsjahr viel erreicht.

von Marc Zirlewagen

Ereignisreiches Vereinsjahr

von Marc Zirlewagen

19.000 Euro hat der Elternverein am Palmengarten für noch mehr Kinderspaß in den KfW-Kinderkrippen Jardin Palmito und Jardin am Hof investiert. Möglich machten dies die jährlichen Mitgliedsbeiträge und Spenden, mit denen der eap immer wieder die von ihm ins Leben gerufenen Einrichtungen bei sinnvollen Anschaffungen unterstützt.