von Marc Zirlewagen

eap und KfW haben ein neues Kapitel in ihrer seit 2003 bestehenden erfolgreichen Zusammenarbeit aufgeschlagen und kooperieren ab sofort auch bei der Vergabe von zehn Betreuungsplätzen im Erasmus Kindergarten. Einen entsprechenden Sponsoringvertrag unterzeichneten eap-Vereinsvorsitzender Marc Friedrich, KfW-Personalleiter Robert Szwedo und KfW-Abteilungsleiter Richard Kufferath (im Bild von links) am 28. September. Damit stehen nun erstmals vom eap vergebene Kindergartenplätze exklusiv für KfW-Mitarbeiterkinder zur Verfügung. Sie ergänzen das Angebot im KfW-eigenen Betriebskindergarten, dessen Plätze nicht vom eap vergeben werden.

Hintergrund der Kooperation ist die anhaltend hohe Nachfrage nach zusätzlicher Kindergartenbetreuung. Die Kooperation schafft hier deutliche Erleichterung: „Mit der Unterschrift zu dieser Vereinbarung gehen wir als KfW wieder einen weiteren Schritt zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie“, sagt Robert Szwedo. Auch Marc Friedrich freut sich über einen erneuten Vertrauensbeweis der KfW gegenüber dem eap: „Seit fast 15 Jahren managen wir erfolgreich die insgesamt 66 Krippenplätze für die KfW und agieren dabei als Vermittler für den Betreuungsbedarf der KfW-Eltern. In dieser Zeit konnten wir bereits über 300 Mitarbeiterkindern einen hochwertigen Betreuungsplatz zur Verfügung stellen. Mit der nun auch auf Kindergartenplätze erweiterten Kooperation von KfW und eap schlagen wir zugleich den Bogen zu dem vom eap vor zehn Jahren mitgegründeten Erasmus Kindergarten.“ Sie sind Mitarbeiter der KfW und haben Interesse an einem KfW-Platz im Erasmus Kindergarten? Bitte wenden Sie sich an Marc Friedrich (Kindergartenplaetze@elternvereinampalmengarten.de)

Zurück

Nachrichtenarchiv

von Marc Zirlewagen

Bildung ist für Schülerinnen und Schüler oftmals eine Frage der finanziellen Möglichkeiten ihrer Eltern. Um einen Beitrag zur Chancengerechtigkeit im Rahmen seiner eingeschränkten Möglichkeiten zu leisten, vergibt der Elternverein am Palmengarten (eap) für das Schuljahr 2019/20 an der vom eap mitgegründeten Erasmus Grundschule erstmals ein Teilstipendium.

von Marc Zirlewagen

Große Investitionen tätigte der Elternverein am Palmengarten e. V. (eap) im Vereinsjahr 2018. Im Mittelpunkt standen Nachhaltigkeit für die Mitglieder und Einrichtungen sowie Spielfreude für die Kinder. Am 20. März 2019 traf sich der eap zur Mitgliederversammlung in der Sonnemannstraße 9-11. Auf der Tagesordnung stand der Bericht über das Vereinsjahr 2018.

von Marc Zirlewagen

Liebe Vereinsmitglieder,

der Elternverein am Palmengarten lädt alle werdenden und frisch gebackenen KfW-Eltern gemeinsam mit der Leitung der Betriebskrippe "Jardin am Hof" zu einem exklusiven Tag der offenen Tür ein.

von Marc Zirlewagen

Liebe Vereinsmitglieder,

der Elternverein am Palmengarten lädt alle werdenden und frisch gebackenen KfW-Eltern gemeinsam mit der Leitung der Betriebskrippe "Jardin Palmito" zu einem exklusiven Tag der offenen Tür ein.

von Redakteur

Am 3. September 2018 ging der Relaunch des eap-Internetauftritts live. Das grundlegend erneuerte Content Management System bringt nun mehr Service und leichtere Bedienbarkeit für die Vereinsmitglieder. Das neue, zeitgemäße Design wirkt darüber hinaus frischer und moderner.

von Marc Zirlewagen

Liebe Vereinsmitglieder,

die neu gestaltete und ihren Funktionen erweiterte Homepage des eap steht in den Startlöchern: Am 4. August beginnt die Migration des alten Auftritts in den neuen.

von Marc Zirlewagen

Wichtige Meilensteine setzte der Elternverein am Palmengarten e. V. (eap) auch im Vereinsjahr 2017.

Am 28. Februar traf sich der eap zur Mitgliederversammlung in der KfW-Westarkade.

Auf der Tagesordnung stand der Bericht über das Vereinsjahr 2017.

von Marc Zirlewagen

eap und KfW haben ein neues Kapitel in ihrer seit 2003 bestehenden erfolgreichen Zusammenarbeit aufgeschlagen und kooperieren ab sofort auch bei der Vergabe von zehn Betreuungsplätzen im Erasmus Kindergarten.

von Marc Zirlewagen

Sei es bei der Vergabe von Krippenplätzen, der Finanzierung verbesserter Krippenausstattungen, der Optimierung der Mitgliederbetreuung oder dem Wachstum der Erasmus-Einrichtungen: der Elternverein am Palmengarten (eap), der am 22. Februar 2017 zu seiner Mitgliederversammlung zusammenkam, hat im vergangenen Vereinsjahr viel erreicht.

von Marc Zirlewagen

Kindertagesstättenentwicklungsplanung der Stadt Frankfurt für 2017

von Marc Zirlewagen

Um sich vor Ort ein Bild über einen wichtigen Aspekt der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu machen, besuchte die KfW-Gleichstellungsbeauftragte Ulrike Zippelius zusammen mit Teamassistentin Marie Mehltretter am 13. Oktober die von der KfW geförderte KfW Betriebskrippe Kindertagesstätte „Jardin am Hof“ im Industriehof in Hausen.

von Marc Zirlewagen

Ereignisreiches Vereinsjahr

von Marc Zirlewagen

19.000 Euro hat der Elternverein am Palmengarten für noch mehr Kinderspaß in den KfW-Kinderkrippen Jardin Palmito und Jardin am Hof investiert. Möglich machten dies die jährlichen Mitgliedsbeiträge und Spenden, mit denen der eap immer wieder die von ihm ins Leben gerufenen Einrichtungen bei sinnvollen Anschaffungen unterstützt.

von Marc Zirlewagen

Flyer des Elternvereins jetzt online

von Marc Zirlewagen

Mehrsprachige Kindertagesstätte – SAT1-Regional berichtet

von Marc Zirlewagen

Neueinführung Lastschriftverfahren ab 2014 / Einstellung Überweisung oder Dauerauftrag

von Marc Zirlewagen

Information i. S. KfW-Betriebskrippenplätze

 

von Marc Zirlewagen

Zum Jahresausklang...

von Marc Zirlewagen

Zukünftige Handhabung bei Kündigung bzw. Antrag auf Verlängerung / Forecast Krippenplatzvakanzen